Willkommen auf der Website der Gemeinde Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Öffnungszeiten

Montag:
08.00 bis 11.30 Uhr und
13.30 bis 18.00 Uhr

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag:
08.00 bis 11.30 Uhr und
13.30 bis 16.30 Uhr

Freitag:
07.00 bis 14.00 Uhr
(durchgehend)

Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten können telefonisch mit der entsprechenden Abteilung vereinbart werden.
  • Druck Version
  • PDF

Dach Turnhalle/Schulhaus Dohlenzelg, weiteres Vorgehen

Am Donnerstagabend, 27. Februar 2020 wurde das Dach der Turnhalle Dohlenzelg in Windisch aufgrund eines Sturms stark beschädigt. Ein Teil des Daches wurde vom Wind weggerissen. Seither ist die Turnhalle gesperrt.

Zwischenzeitlich konnten die Untersuchungen zur Schadenursache und die Abklärungen mit der Gebäudeversicherung abgeschlossen werden. Dabei wurde festgestellt, dass die Dachkonstruktion mit dem Tragwerk der Turnhalle nicht mehr genügend verbunden war. Dadurch konnten die abhebenden Windkräfte, die auf die Dachhaut eingewirkt haben, nicht an die Unterkonstruktion weitergegeben werden. Dies zu erkennen wäre jedoch nur möglich gewesen, wenn zuvor die Dachkonstruktion geöffnet worden wäre.

Da das Dach des Dohlenzelgschulhauses bau- und zeitgleich erstellt wurde, lag die Vermutung nahe, dass dieses von dieser Schwachstelle ebenfalls betroffen ist. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat ein Ingenieurbüro beauftragt, um das Dach des Dohlenzelgschulhauses ebenfalls zu überprüfen. Dabei wurde festgestellt, dass auch dieses den heutigen Anforderungen nicht mehr genügt.

Sowohl die Turnhalle als auch das Schulhaus werden nach dem Neubau der Schulanlage Dohlenzelg rückgebaut. Folglich verzichtet der Gemeinderat darauf, den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen. Vielmehr wurde eine Lösung gewählt, die bis zum Bezug der neuen Turnhalle die notwendige Sicherheit und Dichtigkeit gewährleistet. Durch die Sperrung bis Ende der Sommerferien kann die Reparatur zügig erfolgen und die Turnhalle kann mit Beginn des neuen Schuljahres wieder den Nutzern übergeben werden.

Parallel dazu wird das Dach des Dohlenzelgschulhauses zusätzlich stabilisiert, so dass dieses weiterhin auch extremen Wetterverhältnissen standhalten wird.

Der Bau eines neuen Schulhauses inkl. Doppelturnhalle und Kindergarten ist zurzeit in Planung. Aktuell liegen die Ergebnisse des Planerwahlverfahrens vor, welche die Grundlagen bilden für den Projektierungskredit, welcher dem Einwohnerrat im Oktober zur Genehmigung vorgelegt wird. Die Bevölkerung wird anschliessend an der Urne über das Geschäft befinden.

GEMEINDERAT WINDISCH



Datum der Neuigkeit 20. Mai 2020