Willkommen auf der Website der Gemeinde Windisch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Öffnungszeiten

Montag, 08.00 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr

Dienstag bis Freitag, 08.00 bis 11.30 Uhr, nachmittags geschlossen.

Termine ausserhalb dieser Öffnungszeiten können telefonisch mit der entsprechenden Abteilung vereinbart werden.
  • Druck Version
  • PDF

Treffpunkt Integration / Integration ab 01.01.2018

Personelles
Kathrin Potratz, Leiterin des Treffpunkts Integration, wird per 31. Dezember 2017 pensioniert. Der Gemeinderat Windisch dankt Kathrin Potratz bereits heute für ihren grossen Einsatz und ihre hervorragende Arbeit für den Treffpunkt Integration.

Rückblick
Kathrin Potratz entwickelte auf Initiative der Schule Windisch ab Januar 2009 in Zusammenarbeit mit einer Begleitgruppe, bestehend aus VertreterInnen der Schule, Kindergarten, Schulpsychologischer Dienst, Logopädie, Mütter- und Väterberatung, Jugend- und Familienberatung und dem Sozialdienst das Projekt „Erfassen und frühe Förderung von Kindern aus bildungsfernen Familien“.
Das Projekt hatte Pilotcharakter und eine wegweisende Wirkung auf die regionale Integrationsarbeit im Kanton Aargau. Im Oktober 2010 genehmigte der Einwohnerrat Windisch für die Jahre 2012 bis 2014 eine dreijährige Pilotphase, um den aus dem Projekt resultierenden neu geschaffenen „Treffpunkt Integration“ breiter abzustützen. Dafür konnten die Gemeinden Brugg, Birr und Hausen gewonnen werden, welche sich auch finanziell beteiligten. Die Angebote sind Teil des Kantonalen Integrationsprogramm KIP des Amts für Migration und Integration des Kantons Aargaus und wurden auch finanziell unterstützt.
In den vergangenen Jahren hat sich der Treffpunkt Integration mit der niederschwelligen Beratung von Migrantenfamilien in der Muttersprache, mit der Begrüssung von Neuzuzügern, mit dem Eltern-Kind-Treff, der Gesprächsgruppe für Frauen und dem Männertreff einen sehr guten Namen geschaffen. Insgesamt kam es im Jahr 2016 zu 117 Beratungen sowie über 800 Teilnehmenden in den weiteren Angeboten. Die Homepage www.integration-windisch-brugg.ch hatte 2016 ca. 36‘000.00 Aufrufe. Ebenfalls gut besucht sind die zwei Deutschkurse in Zusammenarbeit mit Machbar Aarau, welche seit 2016 angeboten werden.

Aktuell
Der Betrieb des Treffpunkts Integration wurde durch den Einwohnerrat bis Ende 2017 bewilligt. Der Treff-punkt Integration beschäftigt aktuell neun Vernetzerinnen und Vernetzer in 13 verschiedenen Sprachen sowie zwei Mitarbeitende, welche die Treffs leiten. Trotz intensiven Bemühungen der Gemeinde Windisch konnte ab 2018 mit keiner neuen Gemeinde ein engere Kooperation bzw. eine gesicherte finanzielle Beteiligung vereinbart werden. Der Gemeinderat bedauert dies sehr und hat sich deshalb entschieden, den Betrieb des Treffpunkts Integration per 31. Dezember 2017 einzustellen.
Die Integration im Allgemeinen, im speziellen jedoch im Bereich der frühen Förderung, ist dem Gemeinderat weiterhin ein grosses Anliegen. Es ist deshalb geplant, dem Einwohnerrat Windisch im Oktober 2017 ein neues Konzept zum Thema „Integration in der Gemeinde Windisch“ vorzulegen. Es wird geprüft, inwiefern die bestehenden Beratungsangebote weiter geführt werden können und eine punktuelle Zusammenarbeit und Vernetzung mit weiteren regionalen Anbietern und Gemeinden organisiert werden kann. Die Angebote des Treffpunkts Integration werden bis Ende Dezember 2017 regulär weiter geführt.

Datum der Neuigkeit 30. Juni 2017